Newsletter

Wenn Du interessante Informationen erhalten möchtest, trage dich bitte hier ein:

9 + 10 =

Archiv 2021

10. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

 

Liebe Yogainteressierte,

´Zukunftsperspektiven eröffnen – wie wir unsere eigentlichen Aufgaben finden und Kräfte stärkend wirken.´

Mit dieser Vision werde ich mich weiter auseinandersetzen und auch in weiteren Tagungen und Veranstaltungen konkret werden lassen. Aktuelles: Neben den Live-Streams werden in guter Bild- und Tonqualität Videos zu den Veranstaltungen auf Gut Georgenberg in Kürze online gestellt werden.

►Die Frage, wie man zu Informationen kommt, wird mir immer wieder gestellt.

Die eine Möglichkeit ist schon praktisch umgesetzt, wenn diese Newsletter gelesen wird.

Sodann gibt es auch die Möglichkeit unter www.michaela.friedl.de weiter auf meinen YouTube Kanal(Glocke aktivieren), auf meine Yogaseite, zum EBL-Institut und bald auch zur Wanderausstellung zu kommen.

►28.11.2021, 10:00 bis 18:00 Uhr

„Vom individuellen Inhalt zum Wesenskern“. Was ist der unvergängliche Kern meines Wesens,wie nehme ich diesen Wesenskern wahr und woraus setzt er sich zusammen? Ein Workshop mit Heinz Grill und Axel Kindermann im Wunderlich-Haus, Veringenstadt, in dem die Seelenkräfte Denken, Fühlen und Wollen begrifflich erfasst und im Dialog mit den Teilnehmern in ihrer unvergängliche Qualität herausgearbeitet werden sollen.

Die Anmeldung beginnt ab Donnerstag 04.11.2021 über das Anmeldformular unter
www.ebl-institut.de                                                                                                                                          

►Yoga Ferienangebot um einen Tag auf Mittwoch 03.11.2021 verschoben. Zeit: 19.30 bis 21.30 Uhr, Gebühr 20 Euro,

Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens Vormittag 03.11.2021

Wir werden uns unter anderem die Erarbeitung und Auseinandersetzung des ´Tänzers´ vornehmen. Hier sind einige hinführende und vorbereitende Gedanken von Heinz Grill:

https://heinz-grill.de/natarajasana-taenzer/

„Die Position des Tänzer, wenn sie sehr solide bis zuletzt ausgeführt wird, vermittelt Andeutungen über diese Erfahrung im siebten Zentrum. Der Übende fühlt sich in höchster Konzentration bei gleichzeitigem Überschreiten physischer Grenzen und einer großen Freiheit gegenüber dem Körper.

Der Übende befindet sich für Momente in einer kosmischen Atmosphäre. Er erlebt die Unmittelbarkeit des Freiseins bei gleichzeitiger Übung mit dem Körper. Das Bewusstsein enthebt sich aus den Fesseln des Leibes.

Körperfreiheit bezeichnet nicht eine Flucht aus dem Körper, sondern eine größere Freiheit und Losgelöstheit von den Einschränkungen der körperlichen Bedingungen. Das Bewusstsein gewinnt hierdurch sogar eine intensivere Wahrnehmung und Beziehung zum Körper.“

Kurz und prägnant möchte ich euch noch zum Schluss eine Sicht über das Wesen des Menschen ´schenken´, wie er sich verstehen kann:  von seiner Natur her und/ oder jemand der in einer Gesellschaft lebt und sich danach ausrichtet oder/ und als Mensch, der die Entwicklungsfrage nicht ausschließt, sich als freies Wesen versteht und seine Schöpferkraft bewußt einsetzt, zum Aufbau für sich und andere, für die Erde und die geistigen Welten, aus denen der Mensch kommt und wieder eingeht und, der sich kreativ und verantwortlich für eine neue Kulturepoche einsetzt.

 

 

In diesem Sinne freue ich mich auf unsere Begegnungen, Dialoge! 

 

Liebe Grüße

Michaela

 

 

9. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

 

Liebe Yogainteressierte,

Ich lade euch ein, mit mir nach vorne zu blicken und Zukunftsperspektiven zu eröffnen.

►Wie finden wir unsere eigentlichen Aufgaben? Wie wirken wir Kräfte stärkend auf uns und die anderen?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt an einem Seminar – Wochenende:

! Bitte beachtet die Trailer, die die Vorstellung zu dem Thema leichter machen.

Zukunftsperspektiven eröffnen – Seminare auf Gut Georgenberg

16. Oktober 2021 und 17. Oktober 2021

Mit Prof. Dr. Christian Kreiß, Heinz Grill, Prof. Dr. Franz Ruppert und Dr. med. Jens Edrich.

 

Ich lade jeden von euch herzlich ein, zu kommen und teilzunehmen – die ´große Tenne´  ist wirklich groß genug für uns alle!

Ort: Georgenberg 1, 85625 Glonn

24 km südöstlich vor München

Samstag 16.10. 2021, 10.00 bis 18.30 Uhr

Geistiger Hintergrund der Weltwirtschaftslage –

Wie schafft der Mensch einen Ausgleich?

Referenten: Prof. Dr. Christian Kreiß, Heinz Grill und Dr. med. Jens Edrich.

hier zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=hmrp81dVBDc

 

Sonntag 17.10. 2021, 10.00 bis 18.30 Uhr

Den Menschen sehen – Resonanzmethode und geistiges Schauen

Referenten: Prof. Dr. Franz Ruppert, Heinz Grill und Dr. med. Jens Edrich.

hier zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=OZdTfbjO2j4

→ Flyer für beide Seminare ist angehängt

Organisatorisches:

Kosten:

Samstag   80 Euro

Sonntag   80 Euro

inkl. veg. Verpflegung aus biologisch zertifiziertem Betrieb

Weitere Information & Anmeldung:

Anmeldung bitte bis 11. Oktober 2021.
EBL-Institut  Erweiterung der Berufs- und Lebenswelt

Michaela Friedl  Tel. 0049(0) 89 430 42 79 www.ebl-institut.de

 

►Ferientermine 31.08.2021, Die Sinne bleiben frei gegenüber dem zu formenden Körper: Der Drehsitz

Einige Plätze sind noch frei, bitte bis morgen Mittag anmelden, 20 Euro, Zeit: von 19.30 bis 21.30 Uhr

„Im Leben aus den bestmöglichen Gedanken weitere Formen, Gefühle und Impulse zu gestalten.“ Von alleine kommt zu den individuellen Lebensbedingungen nicht der rechte Gedanke. Die erweiterte Möglichkeit, jedoch ist es eine Freude die geistig existierenden Gedanken in den konkreten Willen zu bringen. Dies kann unmittelbar in entwickelter Exaktheit an dieser Asana in vielen Variationen geübt werden.

 

►Wenn ihr Eltern kennt oder selber Kinder habt – gerne auch weitergeben:

Kinder und Jugendliche in der Corona-Zeit – was können Eltern tun?

Stephan Wunderlich stellt Fragen an eine Lehrerin, einen Arzt und Geistforscher

https://www.youtube.com/watch?v=nYlBJmr75wI&t=239s

Kinder und Jugendliche sind von der Corona-Krankheit so gut wie überhaupt nicht betroffen, von den Maßnahmen jedoch maximal. Die Maßnahmen schränken sie nicht nur in ihren sozialen Entfaltungsmöglichkeiten, in ihrer Bildung und Freiheit ein, sondern traumatisieren sie bis in die Organe hinein.                                                                                                                                                         

Die Lehrerin und Heilpraktikerin Katrin Roth, der Anthroposophische Arzt, Dr. Jens Edrich und der Kletterer, Schriftsteller und Geistforscher Heinz Grill beschreiben nicht nur die seelisch-geistigen Auswirkungen dieser Corona-Zeit auf Kinder und Jugendliche, sondern geben auch Anregungen, was Eltern bzw. Lehrer und Erzieher aus spiritueller Sicht tun können, um Kinder zu schützen bzw. die Anforderungen positiv zu beantworten.

Herzliche Grüße

Michaela

 

 

8. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

 

Liebe Yoga-Interessierte,

„Ja wo kommen wir denn da hin, wenn jeder selber denkt?“ Diese herausfordernde Frage hat mir vor einigen Tagen jemand in einem Geschäft gestellt. Ich habe dann festgestellt, dass es tatsächlich so noch nicht reicht, wenn jeder bei sich alleine denkend bei seinen Vorstellungen bleibt oder dagegen angeht. Wie könnte man aber Begegnungen so nützen, dass Menschen durch Dialoge besser in Beziehung kommen?

Ein gelingender Dialog braucht eine geistige Dimension und die Wahrnehmung zum anderen hin, um zusammen das Thema so zu bearbeiten, bis eine gegenteilige Meinung oder Auseinandersetzung überwunden ist. Ein gelungener Dialog ermögliche eine Entwicklung und setzt auch für die Beteiligten und die Umgebung große Kräfte frei.

Wen dieses Thema weiter interessieret, den möchte ich gerne einladen zu den entstandenen Filmeinheiten des Seminar ´Entwicklung von Dialogfähigkeit und Dialogführung´ mit Heinz Grill und Axel Kindermann vom 24.7.2021

Gerne sende ich euch hier den 1. Teil der Aufzeichnung dieses Seminars  – der link: https://www.youtube.com/watch?v=hfyipMY8V58&t=1017s

Ferientermine:

10.08.2021, Die Krähenstellungen

Wir wollen uns einmal den Übungen ´am Rande ´ intensiver widmen. Wir kennen im Yoga mehrere Krähenstellungen. Am heutigen Tage dürfen sie in der Mitte stehen: „Der gesamte Kopf lässt sich in der Krähe wie eine eigene, für sich existierende Dimension, die nahezu wie im Gegensatz zum Körper steht, erleben. Der Nacken und das Haupt richten sich sehr weit nach vorne hinaus in die Horizontale.“

31.08.2021, Der Drehsitz

„Im Leben aus den bestmöglichen Gedanken weitere Formen, Gefühle und Impulse zu gestalten.“ Von alleine kommt zu den individuellen Lebensbedingungen nicht der rechte Gedanke. Die erweiterte Möglichkeit, jedoch ist es eine Freude die geistig existierenden Gedanken in den konkreten Willen zu bringen. Dies kann unmittelbar in entwickelter Exaktheit an dieser Asana in vielen Variationen geübt werden.

Bitte verbindliche Anmeldung spätestens 24 h vorher, 20 Euro, Zeit: jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr

 

Die Kurse beginnen wieder nach den Sommerferien in der 37.KW, also ab dem 13.09.2021

 

Einen schönen Sommer mit gelingenden Begegnungen!

 

Liebe Grüße

Michaela

 

 

7. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

 

Liebe Yoga-Interessierte,

gerne möchte ich auf einen Online-Vortrag einer Kollegin hinweisen: heute abend – Online Vortrag mit Heinz Grill Geisteswissenschaftler, anthroposophischer Heilpraktiker und Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Michael Schrefl, Professor der Wirtschaftsinformatik an der Johannes Kepler Universität Linz 

Um Anmeldung per Email wird gebeten bei Martina Puck, Psychotherapeutin Existenzanalyse und Logotherapie

info@psychotherapie-puck.at , 0043 (0)650 4412379                                                                                                     „Der Mensch und die Künstliche Intelligenz“

 

  1. Werden die Maschinen den Menschen überflügeln?
  2. Wie kann der Mensch in der Maschinenwelt bestehen?
  3. Wie funktionieren KI-Systeme?
  4. In welchem Verhältnis steht das KI-basierte Menschenbild des Posthumanismus zur bisherigen Philosophie und Kulturgeschichte der Menschheit, insbesondere zur Philosophie der Freiheit Rudolf Steiners?

Ein Gedanke von Heinz Grill : „Um gegen die problematische Entwicklung künstlicher Intelligenz wirksam antreten zu können, ist es erforderlich, sich ein tiefgreifendes Verständnis der aktuellen Entwicklungsdynamik zu erwerben.“

 

Termin: Di., 15.06.2021, 18:30 Uhr
Zugangslink Zoom-Meeting:  https://jku.zoom.us/j/93387727620 , Meeting-ID: 933 8772 7620, Passwort: 309791

 

Die obigen Fragen sollen in einer Online-Gesprächsrunde an einem weiteren Termin vertieft werden:

Termin: Di., 22.06.2021, 18:30 Uhr, Zugangslink Zoom-Meeting: , https://us02web.zoom.us/j/83399123320pwd=M3lDL3ZseXU2Y2Jubi9kYk5jMnFFQT09
Meeting-ID: 833 9912 3320, Kenncode: 545622

► es gibt nun ein Kurzvideo zum letzten Live-Stream:

Prof. Dr. Franz Ruppert, Heinz Grill, Jens Edrich – über 3 Wege zu einem Ziel: die Entwicklung der Liebeskraft

https://www.youtube.com/watch?v=oR0tjCt89hk&t=748s

 

Corona – das Wesen der absoluten Fremdbestimmung – oder – Wie können wir die Liebe zu einer Kraft entwickeln, die den Menschen selbstbestimmt werden lässt, sodass die Fremdbestimmungen ihre Macht verliert? Dieses Video fängt die zentralen Aussagen des Live-Streams vom 26.05.2021 ein. Ein Dialog mit Prof. Dr. Franz Ruppert, Heinz Grill und Dr. med. Jens Edrich zum Thema: Wie kommt die Liebe in die Welt? Die Aufgabe des Therapeuten heute

 

►die Ausstellung hängt noch bis 18.06.2021: Heinz Grill – Die Schönheit der Bewegung und rhythmische Empfindungsformen in der Kultur-Etage Messestadt Mo – Fr 9 – 12 und 18 – 21 h, Die + Do 16 – 18 h, Sehr gerne könnt ihr diese Info weitergeben, der Besuch dieser schönen Ausstellung ist lohnend!

Das Video mit Gunnar Kaiser, Heinz Grill und Dr. Jens Edrich wird die nächsten Tage online gestellt – ich teile es euch gerne mit!

 

Mit lieben Grüßen

Michaela

 

 

6. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

Liebe Yoga-Interessierte,

► Gerne noch schnell anmelden – es ist Platz: wer kommt morgen?

Offene Yoga-Stunden in den Ferien 2021 siehe auch: https://yoga-in-jedem-alter.de/offene-stunde/

Pfingstferien 25.05.2021 um 19.30 bis 21.30 Uhr , Kosten: 20.00 €, für Nachholer 15.00 €

Der Kopfstand – Führungskraft im Leben entwickeln

  • Im Kopfstand wagen wir die Beine hinaufzuschwingen. Die nach oben strebende Linie stellt eine geistige Substanz dar
  • „So wie der platzierte Gedanke eine Basis für die Zukunft bildet, so bildet der platzierte Kopf eine Basis für den Übungsaufbau.“

 

  • Pfingstferien 06.2021 um 19.30 bis 21.30 Uhr, Kosten: 20.00 €, für Nachholer 15.00 €

 

Die Krähenstellungen

 

„Der  gesamte Kopf lässt sich in der Krähe wie eine eigene, für sich existierende Dimension, die nahezu wie im Gegensatz zum Körper steht, erleben.

 

.ihr lest richtig … da gibt es noch Variationen!

 

► Gerne möchte ich euch auf den nächsten Live-Stream übermorgen aufmerksam machen:

„Wie kommt die Liebe in die Welt? Die Aufgabe des Therapeuten heute.“

Mittwoch 26.05. 2021 ab 19 Uhr live-Stream – Hier der link: https://www.youtube.com/watch?v=LQEhPd2eYto

Ich will geliebt werden, lieben und leben. Wo lebt der Geist der Liebe? Sind diese Krise und die damit verbundenen Sorgen zu groß für diese Liebe? Was kann der einzelne Mensch tun, wenn autoritäre Strukturen immer mehr zu einer Fremdbestimmung führen? Wie kann in der jetzigen Zeit die Aufgabe des Therapeuten gedacht werden?

Was passiert, wenn der Mensch erkennt, dass diese Liebeskraft in seinem menschlichen Ich lebt und sich unabhängig von gesunden oder kranken Tagen in jedem Augenblick bildet?

Für dieses hochaktuelle Thema freue ich mich auf meine Gäste: der Geistforscher und Dozent für anthroposophische Heilkunde Heinz Grill, der Professor für Psychologie Dr. Franz Ruppert und der anthroposophische Arzt Dr. med. Jens Edrich

– Dr. Franz Ruppert ist Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule München. Seit 2000 ist die Psychotraumatologie der Hauptinhalt seiner Lehr- und Forschungstätigkeit geworden.

– Heinz Grill ist Geistforscher, Dozent für anthroposophische Heilkunde Autor für spirituelle Schriften und hat den spirituellen Schulungsweges „neuer Yogawille“ begründet.

– Dr. med. Jens Edrich ist Facharzt für Allgemeinmedizin und anthroposophische Medizin

Mir ist es ein Anliegen, dass viele Neuinteressierte von dieser Videokonferenz mit aktuellem Thema erfahren und teilnehmen können. Der Livestream bleibt auf meinem Kanal stehen. Gerne also weiterleiten!!

Für euch zum Vormerken: 06.06.2021 ab 17 Uhr: die reale Vision eines neuen Journalismus ! mit Gunnar Kaiser

 

Meine neue Webseite:

 

https://michaela-friedl.de/ …. Zum YouTube Kanal, zur Yoga-Seite, zum EBL-Institut, und neu(ist noch im Entstehen) die Wanderausstellung – Die Schönheit der Bewegung und rhythmische Empfindungsformen

Ich freue mich auf eure Sicht, gebt mir also bitte Feedback, Danke!

Ausstellung : Heinz Grill – Die Schönheit der Bewegung und rhythmische Empfindungsformen

In der Kultur-Etage Messestadt vom 07.06. bis 18.06.2021, Mo – Fr 9 – 12 und 18 – 21 h, Die + Do 16 – 18 h, siehe nähere Infos im Anhang.  Sehr gerne könnt ihr diese Info weitergeben, der Besuch dieser schönen Ausstellung ist lohnend!

Welche Gedanken bewegen euch in dieser Zeit? Schreibt mir oder meldet euch gerne persönlich!

Mit lieben Grüßen

Michaela

 

 

5. Newsletter

 

Liebe Yoga-Interessierte,

► Gerne möchte ich euch auf einen Live-Stream heute am Sonntag aufmerksam machen:

„Das gesamte Unternehmen neu denken“

               Die Menschenwürde am Arbeitsplatz für ein bestes Gemeinwesen

Sonntag 21.03. 2021 ab 17 Uhr live-Stream – Hier der link: https://www.youtube.com/watch?v=G3zMDfwJJDE

Meine Gäste sind Dr. Hans W. Steisslinger, Heinz Grill und Isabell Flaig

Wer ist ein Würdenträger? Wie kann die Menschenwürde am Arbeitsplatz neu verstanden werden und erstehen? Wie ist das möglich, wenn wir im außen, im Betrieb Beeinträchtigungen unserer Lebensverhältnisse spüren, gepaart mit Defiziten nach Innen, zu uns selbst?

– Dr. Hans W. Steisslinger arbeitet als Berater & Trainer bei Terra Institute, ist studierter Chemiker und verfügt über ein breites naturwissenschaftliches Wissen gepaart mit einem systemischen Verständnis der Wirtschaft als Teil von Gesellschaft und Welt.

– Heinz Grill ist Geistforscher, anthroposophischer Heilpraktiker, Autor für spirituelle Schriften und hat den spirituellen Schulungsweges „neuer Yogawille“ begründet.

– Isabell Flaig ist Pflegeheimbesitzerin und Geschäftsführerin. Sie leitet zwei Pflegeheime und scheut auch nicht die Auseinandersetzung  mit Autoritäten, wenn es um das Wohl und die Freiheit ihrer Angestellten und Heimbewohner geht.

Mir ist es ein Anliegen, dass viele Neuinteressierte von dieser Videokonferenz mit aktuellem Thema erfahren und teilnehmen können. Der Livestream bleibt auf meinem Kanal stehen. Gerne also weiterleiten!!

Offene Yoga-Stunden in den Ferien für 2021

Jeder ist herzlich eingeladen, auch wenn er erst am Anfang der Yogapraxis steht!

Anmeldung und Zahlung spätestens eine Woche vorher,

Kosten: 20.00 €, für Nachholer 15.00 €

  • Osterferien              30.03.2021 um 19.30 bis 21.30 Uhr
  • Osterferien              06.04.2021 um 19.30 bis 21.30 Uhr
  • Näheres siehe Anhang!!

► Der gestrige aktuelle Artikel von Heinz Grill : Der Kardinalfehler in der gegenwärtigen Zeit

                                 Man höre besser nicht allein auf den Körper

„ ….. So wie sich die menschliche Hand vollkommen aus dem Pfotendasein des Tierreiches neu und größer organisieren konnte, so sollte im gleichen Maße die Meditationsarbeit den Mangel, den der Mensch in der Seele im Sinne seines Geistlebens besitzt, bewusst machen und jene schöpferischen Kräfte wieder zur Verfügung stellen, damit das einzelne Individuum das Gefühl bekommt, dass dieses Leben in dieser verheerenden Zeit gerade deshalb seinen Sinn besitzt, da es mit neuen Kräften, ästhetischen Zielen und wirklichen Geistinhalten erfüllt werden kann. Wenn kein neuer Geistbeginn erfolgt und keine Substanzerkraftung des Menschen im Sinne seiner höheren Fähigkeiten und übersinnlichen Organe eintritt, kann er niemals den Mangel, unter dem er tatsächlich leidet, erkennen. Er ist dann wie ein Bürger, der jeden Tag auf dem Sofa liegt, sich in seine genüssliche Körperwelt flüchtet und gar nicht bemerkt, dass er in Wirklichkeit einen Bewegungsmangel aufweist.“

Für euch der ganze Artikel zum lesen im Anhang!

►Warum habe ich dem Berufsverbot seit einem Jahr den Gehorsam verweigert? Welchen Yoga lernt ihr bei mir? Es ist sicher kein Sport-Yoga. Der spirituelle Aspekt steht in meinem Unterricht in der Mitte. Ein Kollege in der Schweiz hat nun offiziell erwirkt, dass sein Berufsverbot aufgehoben wurde: sehr spannend in dieser Zeit, in der es Mut braucht für die lang erkämpften Grundrechte in diesem Land neu einzustehen-  http://www.yogaatelier.ch/

Wer Kinder hat: Für euch entdeckt zur eigenen Meinungsbildung:

→ In diesem Interview, das Eva Herman mit dem Immunologen und Pharmakologen Prof. Stefan Hockertz führt, geht es um explosive Informationen rund um die „Corona-Krise“ bzw. ihrer Maßnahmen. Dem kritischen Wissenschaftler liegt vor allem auch das Schicksal unserer Kinder und Jugendlichen am Herzen. Wie können Eltern am besten mit der schweren Situation umgehen, um Schaden von jungen Menschen zu wenden?

In seinem aktuellen Buch Generation Maske wendet sich Hockertz vor allem gegen Angst-und Panikmache aus Entscheidungsgremien. Er richtet den Fokus vielmehr auf die Stärkung und Stabiliserung von Seele und Körper.

Prof. Hockertz: Corona-Impfung ist ganz klar Gen-Therapie

https://www.youtube.com/watch?v=h_zRQrL_TBE&ab_channel=Wissensmanufaktur

Gunnar Kaiser ist Gymnasiallehrer … und wundert sich:

An vielen Schulen in Deutschland dürfen die Schülerinnen und Schüler sich nun morgens selber testen. Lehrerinnen und Lehrer haben den Vorgang anzuleiten und zu beaufsichtigen, sowie die Ergebnisse zu dokumentieren und testpositive Probanden zu isolieren.

Ich wundere mich, dass ihr euch nicht wundert.

https://www.youtube.com/watch?v=32GqSD2O5qI&ab_channel=GunnarKaiser

Welche Gedanken habt ihr zu diesen Ausführungen in dem 5. Newslwtter? Ich freu mich auf eure Meinungen!

 

Mit lieben Grüßen

Michaela

 

 

4. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

 

Liebe Yoga-Interessierte,

Nach einer Fortbildung aus Italien, bewegt mich eine zentrale Frage: Was braucht der Mensch heute, was braucht der andere gerade in der Situation? Solch eine Frage bloß zu denken, ist wohl eher selten geworden in unseren Strassen und Häusern.

In einer Zeit, in der es eher um ein ´Überleben´ geht, ein durchkommen oder ein vorbeihuschen ohne echte Begegnung, finde ich dies eine sehr bemerkenswerte Frage. Wir kennen es aus den Seelisch/ geistigen Gesetzen beim asana-üben: „ Nicht dasjenige was der Einzelne aus der Übung herausnimmt, was er für sich von der Übung gewinnen kann, sondern die Kräfte, die Aufmerksamkeit, die Hinwendung und inhaltliche Bewußtheit, die er in die Übung hineinlegt, kommt ihm als Erfolg und schliesslich auch als wahre Herzenskraft entgegen.“ (Heinz Grill)

Dazu möchte ich zur Auseinandersetzung ein sehr sehenswertes Videos empfehlen, ein weiteres Video mit Dr. Jens Edrich: ein anthroposophischer Arzt berichtet aus seiner Praxis über seine Erfahrung mit der Corona-Erkrankung wie auch über die Impfung. Wie können Impfschäden vermieden werden, wenn aus gesellschaftlichen Zwängen eine Impfung vorgenommen werden muss? https://www.youtube.com/watch?v=20inTkjy9dE

► Auf der Verlagsseite https://stw-verlag.de/ von Stephan Wunderlich findet sich Aktuelles :

  • Wie Angela Merkel den Bürgerkrieg provoziert – Heinz Grill zu Merkels Rede von Davos 2021

Das Interview analysiert die geistigen Hintergründe dieser Rede wie auch das Menschenbild und die verborgenen Motive der Politikerin Angela Merkel, mit ganz erstaunlichen Ergebnissen.

https://stw-verlag.de/merkel-buergerkrieg/

  • Kommt dem Menschen eine Sonderstellung innerhalb der Natur zu? Wodurch unterscheidet sich das Naturwesen Mensch von anderen Lebewesen? – eine Neuerscheinung von dem bekannten Prof. Dr. Mynarek        

→ Wer möchte  sich einer Buchbestellung anschliessen? Da ich demnächst bei dem Verlag https://stw-verlag.de/ Bücher bestelle, biete ich gerne an, für euch mit zu bestellen

Bitte meldet euch, wenn ihr dieses Angebot wahrnehmen wollt !

Lehrgang zum Kommunikationstrainer nach dem Spirituell-Sozialen Prozess

nach Heinz Grill am EBL – Institut, 2021

Wie kann ich dem anderen ein Ideal verfügbar machen? Wie kann ich ein Recht sichtbar machen ohne Recht haben zu müssen? Durch wertvolle Ziele zu weniger Enttäuschung – diese und andere Fragen werden  in der Schulung am EBL-Institut  bearbeitet.

Hier das nächste WE:  2.  WE  26. – 28.03.2021

  • Inhalte des WE durch Textarbeit, Dialoge, asana, Rollenspiele

Warum führt der soziale Prozess zu weniger Konflikten?

Was ist das verbindende und damit das Neue an dem spirituell sozialen Prozess?

Welche Eigenschaften sollen relativ gesehen werden, welche Dimension verdient aktive Förderleistung?

– Auseinandersetzung mit der Frage: Wie entsteht für den einzelnen Menschen ein freilassendes Bewusstsein?

Auf keinen Fall entsteht es durch ein Nicht-Ich. Was ist das ICH? Wer ist es, der das ICH nützen kann?

– Die werdenden Ideale im Vergleich zu emotionalen und ideologischen Zielen

Wichtig für dieses Wochenende: die Fähigkeit eine gute Unterscheidung zu entwickeln zwischen Nicht-ICH und ICH, sodass eine persönliche Unterscheidungskraft entsteht, die sich stabilisierend auf die Lebensbereiche auswirkt.

Ich freue mich auf unsere Begegnungen und Dialoge!

 

Mit lieben Grüßen

Michaela

 

 

 

3. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

 

Liebe Yoga-Interessierte,

 

► Im Yogaunterricht setzen wie uns mit den Grundempfindungen unseres Menschseins auseinander. Diese tieferen Seelenregionen werden gemäß der Mysterienschulen in 7 Hauptregionen eingeteilt. Diese 7 Seelenbezirke können den feinstofflichen Sammelstellen für Energie, den Chakren, zugeordnet werden.

Da immer wieder die Fragen auftauchen, „Was ist denn nun beispielsweise das 3. cakrah?“ möchte ich zu einem Workshop einladen:

Samstag 05.02.2021 von 10 bis 15 Uhr, Richtpreis 55 Euro – Die Entwicklung von Weite – das manipura-cakrah.  

Inhalte: Aufbau der Vorstellung zu diesem Energiezentrum, sowie die praktische Anwendbarkeit durch Textarbeit, asana, Rollenspiel,

Hier ein Gedanke von Heinz Grill aus „Die 7 Lebensjahrsiebte  und die 7 Chakren:

„Das Dritte Zentrum würde zu klaren Empfindungsformen und sensibel offenen Beziehungen zu anderen Menschen beitragen. Das Kommunizieren mit der Welt und den verschiedenen Themenbereichen gelänge müheloser und interessiert. Derjenige Mensch, der in der Kraft des Chakra steht, fühlt sich in Beziehung und erlebt durch die Konkretheit des Gefühles eine angenehme, erbauende Kräftigung. Im Gegensatz hierzu geben die verschiedenen und verhüllenden emotionalen Formen eine Schwächung der Lebenskraft.“

► Wie sollen wir mit dem´ Impfzwang durch die Hintertür´ umgehen? Was passiert, wenn sich der Mensch denkend einer Gefahr gegenüberstellt?

Gerne empfehle ich euch den folgenden Artikel und ein daraus entstandenes video, in dem Stephan Wunderlich im Gespräch mit Heinz Grill genau dieser Frage nachgeht.

–       Zum Artikel: Wie können Impfschäden durch Spiritualität verhindert werden?

Spiritualität müsste heute Allgemeingut werden:     https://heinz-grill.de/impfung-gewissensfrage/

Das Thema der Verantwortung spielt dabei eine entscheidende Rolle,

  • Zum Video: Heinz Grill – Wie man Impfschäden durch Spiritualität vermeidet.

https://www.youtube.com/watch?v=1ti_18KoZnY&t=11s

► Hier die gelungene Videokonferenz vom 31.01.2021 – Schutz vor der Angst durch wirkliche Verantwortung, https://www.youtube.com/watch?v=KOyb8bkuPqI&t=1492s

Meine Gäste:
– Dr. Franz Ruppert ist Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule München. Seit 2000 ist die Psychotraumatologie der Hauptinhalt seiner Lehr- und Forschungstätigkeit geworden.

– Heinz Grill ist Geistforscher, anthroposophischer Heilpraktiker, Autor für spirituelle Schriften und hat den spirituellen Schulungsweges „neuer Yogawille“ begründet.

– Dr. med. Jens Edrich ist Facharzt für Allgemeinmedizin und anthroposophische Medizin

 

►aus diesem Livestream ist ein Kurzvideo entstanden, das in der Kürze von 15 Minuten einen wertvollen Zugang bietet zu den zentralen Aussagen des vorangegangenen fast 2 Stündigen Live-Streams.

Hier das Kurzvideo: „Baustelle für eine neue Zukunft“, ein Auszug der Videokonferenz vom 31.01.2021

https://www.youtube.com/watch?v=kwBFkemcQlo

Jetzige Trauma-Normalität normal? In Dialoge gehen und Kraft für ein bestes Gemeinwesen entwickeln

 

Treten wir weiter in gute Begegnungen – dazu der Schlußgedanke in der Konferenz: „Die neue Gemeinschaft: Dass die Menschen in den Dialog gehen und eine Kraft entwickeln, über die jetzige Normalität hinauszuwachsen“

 

Mit lieben Grüßen

Michaela

 

 

2. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

 

Liebe Yoga-Interessierte,

Gerne möchte ich euch auf einen Live-Stream aufmerksam machen, der wohl ein Thema beinhaltet, das sehr viele erreicht hat: Ängste und Traumen.

Heute: Sonntag 31.01. 2021 ab 17 Uhr live-Stream – Hier der link: https://www.youtube.com/watch?v=I9v42RsCjaI&feature=youtu.be

Der Schutz vor der Angst durch wirkliche Verantwortung“

  • Ist das Bedürfnis bei Ängsten nach Sicherheit gegensätzlich zu einem verantwortungsvollem Handeln ? Wie kann ein Schutz vor Ängsten durch eine tatsächliche Verantwortung entstehen? Welche Rolle spielt dabei die Orientierung für eine wirkliche Entwicklung? Wenn der Mensch an Leib und Seele gesunden will, wie kann er seine eigentliche Integrität wiederherstellen? Diesen und anderen Fragen stellen sich Prof. Dr. Franz Ruppert, Heinz Grill und Dr. med. Jens Edrich

– Dr. Franz Ruppert ist Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule München. Seit 2000 ist die Psychotraumatologie der Hauptinhalt seiner Lehr- und Forschungstätigkeit geworden.

– Heinz Grill ist Geistforscher, anthroposophischer Heilpraktiker, Autor für spirituelle Schriften und hat den spirituellen Schulungsweges „neuer Yogawille“ begründet.

– Dr. med. Jens Edrich ist Facharzt für Allgemeinmedizin und anthroposophische Medizin

Mir ist es ein Anliegen, dass viele Neuinteressierte von dieser Videokonferenz mit aktuellem Thema erfahren und teilnehmen können. Der Livestream bleibt auf meinem Kanal stehen.

Sehr gerne weiterleiten auch auf telegram, facebook, Verteiler ec. – DANKE!

Herzliche Grüße

Michaela

 

1. Newsletter EBL-Institut und Yoga i. j. Alter

Liebe Yoga-Interessierte,

Vielleicht habt ihr den Jahresausblick schon gesehen. Es ist mir ein Anliegen in dieser Zeit auf diesen in 5 Teile gegliederten Artikel hinzuweisen und kann an dieser Stelle ausdrücklich die Lektüre dieses Jahresausblicks für 2021 empfehlen. Ich habe die 5 links direkt für euch hier:

►    – Jahresausblick auf 2021 Teil 1 https://heinz-grill.de/jahresausblick-2021/

►Aus Teil 5 des Jahresausblick 2021:

Wie würde eine neue Kultur mit tragfähigem Charakter entstehen können?

„… Das Sein einer friedvollen, ökologischen, ästhetischen, menschlich-moralischen und freiheitlichen Kultur muss durch ein sehr weitreichendes und ausdauerndes Denken erst als Idee gedacht und schließlich zu einem Ideal im Fühlen und Wollen gebracht werden, damit sie tatsächlich in die Welt eintreten könnte.

Das Negative könnte für diese Kulturkraft der beste Antrieb sein, denn wenn das menschliche Bewusstsein sich einmal im Nichts befindet, gleichsam figurativ wie im Trümmerhaufen der niedergegangenen Staaten, Kirchen und Dörfer, benötigt es eine große Phantasie des Denkens, als moralische und regulierende Selbstinstanz, um jene wachsende Entwicklung auf ideale Weise zu fördern. …“

Eine Idee ausdauernd denken und zu einem Ideal im Fühlen und im Wollen bringen – das klingt nicht nur hervorragend, das ist auch genial,  a b e r  es muss geübt werden. Zusammen geht es leichter: Wie schaffe ich einen Neustart aus eingefahrenen Gedankenmustern oder zusammengewürfelte Einfällen, die mehr äußerlichen Reizen folgen? Bei Rudolf Steiner und Heinz Grill erfahre ich, dass der Mensch eine Grundordnung erbauen kann, dies aber immer ein aktiver schöpferischer Prozess ist. Es ist keine Fortsetzung der Entwicklungslinie, kein Wiederherstellen eines schon erschaffenen Zustandes, sondern ein schöpferischer Akt, der über allen bisherigen Bedingungen steht und der ohne Schulung sich nicht von alleine einstellt.

Da ich überzeugt bin, dass jetzt eine Neue Kultur ansteht und es auf jeden einzelnen Menschen ankommt, möchte ich 5 Wochenenden anbieten. Aus einer Begegnung zwischen Mensch und Mensch oder auch Mensch und Sache gehen nach R. Steiner und H. Grill immer beide verwandelt hervor, wenn es sich in der Begegnung um einen christlich geistigen Prozess handelt. Das Ziel der Schulung ist es, diesen Herzprozess oder spirituell sozialen Prozess nach Heinz Grill zu erlernen. Dies ist dann beruflich und/ oder privat anwendbar und kann am Ende mit dem Erwerb eines Zertifikats zum „Kommunikationstrainers nach dem sozialen Prozess“ abgeschlossen werden. Neu: Ich plane flexibel, das heisst, wenn der Bedarf da ist, setzte ich weitere WE dazu. An jedem WE kann auch einzeln als teilgenommen werden!

Die Wochenendtermine von Freitagabend bis Sonntagmittag:

17.02. – 19.02. 2021 (in Italien),  im Anschluss Einladung zur Teilnahme am  Geistigen Schauen  – Wahrnehmungs- und Erkenntnisbildung: 19.02. bis 21.02.2021

26.03. – 28.03. 2021 (in München)

30.04. – 02.05. 2021 (in München)

11.06. – 13.06. 2021(in München)

30.07. – 01.08. 2020 (voraussichtlich in Italien)

Nähere Infos, findet ihr unter ebl- institut.de  wird die nächsten Tage aktualisiert, Anmeldungen sind ab sofort möglich

NEUER TERMIN– Offene Yoga- Stunde in den Weihnachtsferien: Freitag 08.01.2021 um 19.30 bis 21.30 Uhr

Jeder ist herzlich eingeladen, auch wenn er erst am Anfang der Yogapraxis steht! Bitte verbindliche Anmeldung, Kosten: 20.00 €, für Nachholer 15.00€ € – Das ist unsere Herausforderung: Die „Haupt-asana“: der Pfau und der Skorpion zum 1. und 7. cacra , siehe auch letzte Newsletter vom 24.12.2020

► Selber informieren, Fakten verbinden und damit zu einem eigenen Stand kommen  – macht Sinn – mein Angebot: folgende Bücher können ausgeliehen sowie auch gekauft werden:

Unter anderem … :

COVID-19: Was ist wahr? Was ist Interpretationssache? Der Corona Faktencheck
Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen.

Abseits aller Hysterie: Jeder 10.Todesfall ist auf eine Infektion zurückzuführen …
Gefährliche Coli-Keime auf Flugzeugsitzen, Legionellen im Trinkwasser, multiresistente
Bakterien, Schweinegrippe, Ebola – was eignet sich besser für Schlagzeilen?
Ist es nicht Ironie, dass uns dabei der Blick für die eigentlichen Risiken verloren geht?
In diesem Buch klären Experten ersten Ranges auf: Welche Rolle spielen Abwehrkräfte des Körpers? Wann sind Impfungen zielführend? Was ist mit „klassischen“ Kinderkrankheiten? Was hilft bei schweren Infektionen? Wann stoßen Antibiotika an ihre Grenzen? Welche Gefahren drohen durch multiresistente Bakterien? Wie ist das mit Krankenhausinfektionen?
In einem unterhaltsamen Frage-Antwort-Spiel gibt dieses Buch spannende Einblicke in das Wesen der wichtigsten Infektionskrankheiten. Sie werden zwischen Sinn und Unsinn unterscheiden können, wissen, wo echte Infektionsgefahren lauern und wie Sie ihnen begegnen.“

Mein Vorschlag für Maßnahmen und Verhalten in der C-Zeit

Es wird streng darüber gewacht werden, dass von einer C-Welle zur nächsten weiterhin die Hygienevorschriften, die Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht beim Yogaüben eingehalten werden.

Hygienevorschriften: Durch das Übereinander Tragen von mehreren Handschuhen lässt sich im Handstand ein die Balance unterstützender Faktor erkennen, da die zusätzliche Schicht zwischen Boden und Handfläche einen willkommenen Puffer schafft und damit eine ausgleichende Wirkung für eine Stabilisierung der Körperhaltung erzielt.

Maskenpflicht: Bei der wunderbaren Maskenpflicht hat jeder sein kleines Yogi-Geheimnis: niemand bekommt es mehr mit, ob das Gesicht leicht verzerrt oder relaxt ist. Wehmütig, aber treu dem geltenden Staatsgehorsam verpflichtet und damit dem eigenen Denken entledigt, erinnern wir uns an die verflossenen Tage des „Freien Atems“.

Abstandsregel ergibt sich aus den allgemeinen, aktuellen Regeln, die da sind:   Im Supermarkt 1 Kunde auf 20 qm

In der Schule 33 Personen auf 70 qm

Im Linienbus 100 Personen auf 27 qm

Auf dem Golfplatz 0 Personen auf 750 000 qm

Deshalb ist die mathematische Berechnung zur Umsetzung der Abstandsregel ganz leicht: Man nehme die räumliche zu erwartende Gliedmassenausdehnung aus der Wirbelsäulenmitte, bedenke dabei die sich vorgenommene, aber tagesabhängige und damit variierende Luftraumbeanspruchung zu seinem Nachbarn auf dessen Matte und setze mit Leichtigkeit in der Relation dann aus dem Wissen um die eigene Körpergröße und damit einer realen Einschätzung die ein-Meter-fünfzig so um, dass während des gesamten Übens geistesgegenwärtig der erforderliche Sicherheitsabstand ständig gewahrt bleibt.

Es gilt auch für 2021: Schreibt mir, ruft an, treten wir in Kontakt zueinander und begegnen wir uns!

 

Liebe Grüße

Michaela